Wir sind ein gemeinnütziger Verein

Wir glauben, dass die Stärke unserer Gesellschaft in ihrer Vielfalt liegt, auch wenn es vielfach an Chancengleichheit mangelt. Unsere Klient*innen stehen für die ethnografische Vielfalt Deutschlands und die Diversität deutscher Urbanität.

Wir helfen dabei, diese Vielfalt sichtbar zu machen.

Wir machen uns stark für unsere Klient*innen indem wir ihre Stärken sichtbar machen - indem wir sie sichtbar machen, im wahrsten Sinne des Wortes.

Wir wollen den Blick der Filmbranche und der Gesellschaft auf (sozial) benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene verändern, weg von der Defizitorientierung und hin zu mehr Chancengerechtigkeit durch soziokulturelle Teilhabe.

Der Bedarf der Branche an Arbeitskraft ist groß, die Zugangshürden für viele unserer Klient*innen scheinbar viel zu hoch, weil es in ihren Lebenswelten bisher kaum interpersonale Überschneidungspunkte mit der Filmbranche gibt. Hier wollen wir für beide Seiten als Möglichmacher*innen agieren. Dabei setzen wir auf die Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner*innen aus der Filmbranche und innerhalb der sozialen Landschaft.

Wir ermöglichen den Einstieg in die Medienwelt vor- und hinter der Kamera.